Sonntag, 23. November 2014

Overprepared Competitions: Ski-O EM 2015

The organizers of the 2015 European Champs in Ski Orienteering decided to publish an auto-generated map over the competition area to ensure same conditions for all competitors.
The area had not been mapped before, but the data used for the maps generation is freely available. Additional data as the set-up of the public ski track network from here and here can easily be added. Maybe even direct from your own GPS-device?

Samstag, 22. November 2014

Swiss Team Preparations for WCup Final Switzerland

Taken from the Swiss Orienteering Magazine 11-2014:
Julia Gross nimm zur mentalen Vorbereitung  des Wiss Teams Stellung und erzählt: "Wir haben auf der alten Galms-Karte Bahnen gelegt. Ich glaube, es waren zum Schluss acht verschiedene Vorschläge." Die Bahnkonzepte haben die Läuferinnen auf "Dropbox" gestellt, um sie allen Teammitgliedern zugänglich zu machen. Dieses Angebot haben selbstverständlich nicht alle im gleichen Ausmass benutzt. Für dieses vorgängige Kartenstudium hat Judith Wyder nicht viel Zeit aufgewendet, doch sie präzisiert: "Für mich war es wichtig, zu wissen, welche Forststrassen Steigungen aufweisen, denn dies könnte im Wettkampf unbesonnen übersehen werden."
Das tolle Teamresultat verdeutlicht, dass die Schweizerinnen mental gut vorbereitet waren. Auch einige Stimmen dazu bestätigen dies, so Elena Roos: "Ich habe es genauso erwartet. Wenn sich die Möglichkeit bietet (sic), so habe ich wie im Vorraus vorgenommen, die Wegroute gewählt." Und Julia Gross ergänzt: "Im Team haben wir das Bahnkonzept vom siebten Posten bis ins Ziel genau richtig erraten." Es zeigt sich zudem, dass sich die Schweizerinnen auf der langen Teilstrecke richtig entschieden haben. Einzig eine schlechte Ausführung der Route führte zu einem Zeitverlust.
Text by Thomas Hodel.